Der Papst ist fast so schlau wie ich

Ich finde es schon bemerkenswert, dass die Katholische Kirche und deren Oberhäupter zu den selben Erkenntnissen gelangt sind wie ich auch, nur leider erst fast 10 Jahre später, zu spät?

 

Ja, die Menschheit richtet nicht nur sich selber, sondern das gesamte Leben auf der Erde und die Erde selbst auch zu Grunde!

 

Das dem so ist liegt nicht nur an der Verbrennung fossiler Brennstoffe, sondern an der Masse der Menschheit, die Energie benötigt, atmet und Fäkalien ausscheidet!

 

Menschen halten Tiere als Nahrung und diese „Gehaltenen“ tragen ebenso zu diesem Dilemma bei!

 

Insgesamt heißt die Formel: Je mehr Menschen es auf der Erde gibt, desto schneller geht es mit uns Berg ab!

 

Leider haben die päpstlichen Vorgänger mit ihrer restriktiven Verhütungs-Haltung Jahrhunderte dazu beigetragen, dass sich die Menschheit schneller vermehrt als die Karnickel!

 

Der Mensch verdrängt alles andere an Lebensformen weil er nicht nur Platz zum Leben braucht, sondern sich anmaßt, dass er der Herrscher der Erde und des Universums sei!

 

Da die Menschen alles spiegelverkehrt betrachten, hat er natürlich nicht mitbekommen dass jedes Leben Kind der Erde ist, die Erde schafft uns, ernährt und und nimmt uns wieder auf wenn wir sterben!

 

Unsere Materie geht dann sofort wieder in den Materienkreislauf und dient so neuem Leben wieder als Baustein!

 

Schön wäre es, wenn der Papst auch noch ein Einsehen hätte dass Gott nicht außerhalb der Materie steht, sondern diese erst bedingt und wir sozusagen ALLE samt in Gott leben, als materielle Bausteine Gottes! (Naturgesetz des Lebens im Leben)

 

Da die akademische Wissenschaft noch immer hinter dem Mond der Verblendung lebt und an falschen Theorien festhält, wird es wohl kaum noch etwas werden können mit dem Erhalt des Lebens auf der Erde!

 

Fast 10 verschenkte Jahre hat die akademische Wissenschaft mit ihrer Arroganz und Untätigkeit zu verantworten und diese werden uns wohl am Ende, welches nicht mehr lange auf sich warten wird, wahrscheinlich fehlen!

 

Vor Kurzem gab es eine wissenschaftliche Sendung im FS, welche die Übersäuerung der Meere und welchen Einfluss Säure auf das Meeresleben hat!

 

Fazit der Wissenschaftler, wir wissen es nicht genau aber wir sollten vorsichtshalber nicht so viel CO2 verursachen!

 

Welchen Einfluss CO2 in Verbindung mit Wasser auf die Entstehung von Säure und diese auf das Leben hat, hätten dieses schon vor 10 Jahren auf meinen Homepages oder meinen Artikeln lesen können, oder einfach mal ein paar Menschen fragen die Aquarien besitzen!

 

Die Irrwege der Menschheit sind ALLE ergründlich!

Selbst der Papst ist nun auch zu meinen Erkenntnissen gelangt!