Woher unser Wissen kommt

Die Irrwege der Menschheit sind ALLE ergründlich!

Woher unser Wissen kommt?

 

Wir Menschen haben einen entscheidenden Nachteil gegenüber den anderen Lebensformen, wir verteidigen und schützen unser Wissen, selbst wenn es falsch ist!

 

Gebrauchsmusterschutz, Patente, also die Rechte an Erfindungen und Erkenntnissen lassen sich Menschen Schützen und dieses nur aus einem Grund, GELD!

 

Seit die akademische Wissenschaft industrialisiert wurde, gibt

es keinen freien wissenschaftlich freien Geist mehr, sondern eine

unsägliche Kaste von Überheblichkeit, Arroganz und

Falschwissen, die anscheinend ganz ohne Eier in den Hosen groß gezogen wurden! Der akademische Grad ist nur noch zu einer gesellschaftlichen Hürde

geworden, in der auswendig gelerntes, selbst grundlegend falsches

fehlerfrei wiedergegeben werden könnte was zu guten Examen führte und somit zur Überwindung der gesellschaftlichen Hürde zum Akademiker!

 

Wer dieses Ziel geschafft hat, hat den gesellschaftlichen Aufstieg erreicht, den Berg erklommen von dem er kaum noch herunter fallen kann!

 

Dieses ist auch der Grund hierfür dass die akademische Wissenschaft so unbeweglich und arrogant wurde, ihre eigene Dummheit, ihre eigenen Fehler zu schützen!

 

Sicher hat es gesellschaftliche Folgen wenn diese akademische Wissenschaft auf Fehler aufmerksam gemacht wird die sie selber zu verantworten hat!

 

Nehmen wir als Beispiel die Kreiszahl Pi, die ja bekanntlich eine unendliche Zahl sein soll und mit 3,1415... anfängt und niemals endet!

 

Mathematisch gesehen muss es zwangsläufig einen festen Bezug zwischen Durchmesser oder Radius zum Kreis-Umfang und zur Kreis-Fläche geben!

 

Deshalb versuchten Wissenschaftler aller Zeitalter eine Zahl wie Pi zu finden mit der man erst in die Lage versetzt wird den Umfang und die Kreisfläche zu berechnen!

 

Computer, Rechner, Bücher etc. sind derzeit alle mit der derzeitig gültigen unendlichen Kreiszahl Pi „programmiert“ und Sie werden erahnen können welche Folgen eine Änderung der Kreiszahl mit sich führen würde!

 

Ganz abgesehen davon dass sich die Wissenschaft ja ein wenig blamieren würde nicht selber auf die richtige und endliche Kreiszahl gestoßen zu sein!

 

Nur deshalb ignoriert sie die wahrhaftige Kreiszahl Pi von 3,141594, die einen dazugehörigen Dezimalbruch von 0,7853985 und einen Bruch von 1.570.797 / 500.000 hat!

 

Hiermit ist die Quadratur des Kreises bewiesen aber das geht den Akademikern anscheinend am Arsch vorbei!

 

Wenn diese zu einem späteren Zeitpunkt behaupten sollten sie hätten nie von dieser Kreiszahl erfahren so lügen sie wie gedruckt!

 

Ich habe unzählige Universitäten angeschrieben und besucht um meine Kreiszahl vorzustellen!

 

Selbst die Akademie der Wissenschaften ist in Kenntnis dieser Kreiszahl wie auch die meisten Medien!

 

Doch was geschieht?

 

Nichts, man sitzt es aus nach gleichen Muster wie unsere Kanzlerin!

 

Nun gut, ob nun Pi unendlich ist oder die Quadratur des Kreises beweist, ist ja im Grunde so unwichtig als wenn in China ein Reissack umfällt, denn wir sind letztlich alle mit einer Kreiszahl Pi groß geworden die ja mit 3,14 nur zwei Stellen nach dem Komma hatte! ;-))

 

Pi war für mich deshalb nicht so sehr interessant, ich wollte einfach nur mal schauen ob die akademische Wissenschaft auch in diesem Bereich versagte, so wie in allen anderen Naturwissenschaften!

 

Dramatischer finde ich hingegen einen Grundlagenfehler in der Mathematik!

 

Wir alle wissen doch dass wenn wir eine Torte teilen, z.B. in 12 Stücke, dann haben wir immer noch eine ganze Torte (1), die nun lediglich nun in 12 Stücke aufgeteilt wurde und so zu 12/12 wurde, also immer noch 12/12=1!!

 

Hieraus kann man einen mathematischen Grundsatz (Regel) ableiten, wenn etwas geteilt wird verändert sich nichts an der Ursprungssumme, sie wird weder kleiner noch größer!

 

Nun kann man das Selbe mit Äpfeln machen, so wie früher in der Schule, da wurden immer Äpfel genommen damit man sie nicht mit Birnen vergleicht! ;-))

 

Also 12 Äpfel geteilt durch 4 sind eben nicht 3 wie sie oder ihre Rechner behaupten, sondern 4 x 3, also 4 Teilmengen a 3 Apfel (Stück)!

 

Auch hier kann die Ausgangsmenge nicht kleiner werden es bleiben 12 Äpfel die lediglich in vier Teilmengen a 3 Stück aufgeteilt wurden!

 

Nun stellen Sie sich vor was das für Folgen für die Gesellschaft hätte wenn man diesen groben und sehr dümmlichen Fehler eingestehen würde?

 

Nicht dass sie nun denken damit hat es sich dann aber, nein diese Fehler, diese Dummheit ist in allen naturwissenschaftlichen BEREICHEN allgegenwärtig! ;-(((

 

Gehen wir in die Grundlagenchemie, da gibt es Regeln und Gesetze Seitens der akademischen Wissenschaft die sich gegenseitig widersprechen und keiner merkt was bzw. hat die Eier dieses laut zu äußern, falls er es bemerkt haben sollte!

 

So wird einerseits behauptet dass HCO3 ein amphoteres Element sei welches z.B. Säuren und Basen, Säuren und Säure oder Basen und Basen mit einander reagieren lässt!

 

Prüft man diese Behauptung erweist sich diese als richtig, denn wir wir alle Wissen lassen sich Säuren durch Basen neutralisieren wie umgekehrt auch!

 

Starke Säuren können durch schwächere Säuren verdünnt werden was auch für die Basen gilt!

 

Das ganze bezieht sich natürlich im Medium Wasser (H2O) welches dann natürlich auch mitspielt!

 

Wenn also bei Verbindungen zwischen Säuren und Basen, Basen und Basen oder Säuren und Säuren immer HCO3, also Bikarbonate (Hydrogenkarbonate) beteiligt sind, dann kann es keine direkten Verbindungen ohne Beteiligung von HCO3 geben!

 

OH oder andere theoretisch erdachte Verbindungen gibt es demnach nicht!

 

Das Hauptproblem was daraus entsteht ist, das OH theoretisch als Base gesehen wird die für die positiven pH-Werte verantwortlich sein soll!

 

HCO3 entsteht immer wenn Säure, die aus CO2 natürlich entsteht wenn CO2 vom Wasser aufgenommen wird, also mit dem H2O reagiert!

 

H2O + CO2 = H+HCO3 was dann Wasserstoffhydrogenkarbonbat genannt werden müsste aber leider fälschlich als Kohlensäure (H2CO3) in die akademische Geschichte einging!

 

Das CO2 mit H2O reagiert daraus geht der CO2 Kreislauf hervor, der über den Stoffwechsel des Kohlenstoffes über das Wasser funktioniert!

 

Zuviel CO2 in der Luft bedeutet saure Luft, sauren Regen und in Folge sauer Böden, Flüsse und Meere!

 

Diese durch CO2 sauer gewordenen Elemente lösen nun über die vor beschriebene Reaktion nun alkalische Basen auf, wie Natrium, Kalzium Kalium oder Magnesium, welche sich in den Böden, auch der Flüsse und Meere befinden!

 

Diese heben dann die pH-Werte der zu sauer gewordenen Böden, Meere und Flüsse mit ihren Basen wieder an!

 

Das ist der natürliche CO2-Kreislauf der in der Erdgeschichte eine für die Entwicklung des Lebens eine entscheidende Rolle spielte!

 

Aus der Reaktion von CO2 + H2O = H+HCO3 wurde das CO2 aus der sehr hoch belasteten CO2-Atmosphäre der Erde aus der Atmosphäre entfernt und so konnte sich das Leben erst entwickeln, denn bei einem Atmosphären-CO2 von 30% oder mehr gibt es kein Leben!

 

Ich publiziere nun seit fast 10 Jahren meine Erkenntnisse und dieses zu einer zeit als die Mehrheit der Wissenschaft eine Beteiligung des CO2 und Co. am Klimawandel vehement abstritt!

 

Viele Wissenschaftler haben heute ihre Meinung verändert und benutzen die selben Worte die ich einst wählte!

 

In der Schulmedizin wurde leider das falsche chemische Grundlagenwissen übernommen und so wurden Ärzte auf einen unsäglichen Irrweg geleitet, auf dem Patienten medikamentös auf ärztliche Weisung vergiftet werden!

 

Ursachen kennt man nicht und symptomatisch medikamentös behandelt führt dann zu einen Supergau an Krankheiten, was die Statistiken auch Beweisen!

 

Das was der Erde und ihrer Atmosphäre widerfährt, eine chronische Übersäuerung durch freien Wasserstoff, wird auf das gesamte Leben durchgereicht, denn unser Lebensraum bestimmt die Qualität des Lebens in ihm!

 

Auch dieses lässt sich statistisch belegen, denn mehr als 100 Millionen schwerer Krankheitsfälle pro Jahr alleine in Deutschland sprechen eine deutliche Sprache, ganz abgesehen von der Dunkelziffer die überdimensional hoch ist!

 

Ein Beispiel möchte ich noch über unser derzeitiges Wissen noch anführen!

 

Die Sonne spendet uns Wärme, darüber sind wir uns wohl alle einig!

 

Nur wie sie dieses tut, darüber befindet sich die akademische Wissenschaft auf einem weiteren Irrweg!

 

Die Sonne selbst kann selber nicht heiß sein, weil die Wärme nicht durch einen Raum geleitet werden kann der selber mit 0K so unendlich kalt ist!

 

In diesen Raum gibt es kein gasförmiges Gas, wie unsere Atmosphärenluft, welches die Sonnenwärme über 150 Millionen Kilometer leiten könnte!

 

Selbst wenn es dort Atmosphärengase geben würde, würde hier auf der Erde bei dieser Entfernung keine nennenswerte Wärme mehr ankommen können!

 

Solche Fehler finden sich haufenweise auch in der Physik!

 

Wenn es Sie interessiert so finden Sie zu allen wesentlichen akademischen Fehlern Erklärungen auf meiner Homepage!

 

Zurück zu der Frage woher denn unser Wissen kommt!

 

Antwort: Von Wissenschaftlern, Freigeistern, die unabhängig waren und deren Theorien ständig verworfen wurden um durch andere und neuere Theorien ersetzt zu werden!

 

Leider hat sich hieraus die akademische Wissenschaft entwickelt, keine Freigeister mehr, die uniform falschen Theorien folgen und diese auch noch beschützen als wären sie in Stein gemeißelt!

 

Deshalb sind später erkannte naturwissenschaftliche Fehler auch nicht mir korrigierbar, weil die Folgen schwer wiegen und unabsehbar oder besser, sehr wohl absehbar sind!

 

Dieses ist leider eingetreten und so gibt es einen ganzen Strauß voller Probleme, denn dieses aktuelle akademische Wissen ist in wesentlichen Teilen, aus naturwissenschaftlicher Sicht, falsch!

 

Da sie die Naturwissenschaften aufeinander aufbauen und alle Bereiche miteinander verknüpft sind, kann zwangsläufig gar nichts richtig sein was sich die akademische Wissenschaft bisher fehlerhaft zusammen gereimt hat!

 

Das ist eine wahre Bankrotterklärung der Intelligenz und wenn diese auch noch von der Wissenschaft selbst abgesichert und beschützt wird dann werden wir nicht mehr lange auf diesem Planeten überleben, weil wir die Probleme die mit etwas Glück vor 10 Jahren mit dem richtigen Wissen noch hätten gelöst werden können, so nicht lösen können!

 

Ich selber hatte es mir zur Aufgabe gemacht, oder wurde diese mir auferlegt, meine Erkenntnisse zu verbreiten um unter dem Strich das Leben (Überleben) auf der Erde zu sichern und die Erde zu gesunden, die nur wir Menschen durch unsere Lebensweise sehr, sehr krank gemacht haben!

 

Ich sehe nach fast 10 Jahren zeitaufwendiger Arbeit, nach Beleidigungen, Bedrohungen und Ignoranz nun meine Mission als gescheitert an!

 

Die fast 10 Jahre die ich gegen den akademischen und somit allgemeinen Strom schwamm haben mir viel Substanz und Kraft gekostet die mir künftig fehlen wird!

 

Egal was ich auch schon vor Jahren veröffentlichte, das nun CO2 und die anderen Halbgase das Klima verändern, zu einer Zeit wo die Wissenschaft noch die Ansicht vertrat dass wir Menschen gar nicht in der Lage wären durch unsere Lebensweise das Klima zu verändern!

 

Das die Erderwärmung mehr Druck im heiß flüssigen Erdinneren erzeugt und dieses zu stärkerer und häufigerer Erdbeben-und Vulkantätigkeit führt und diese zu Naturkatastrophen die Menschen und ihre Bauwerke vernichten!

 

Dieses ist der Wissenschaft heute noch fremd!

 

Das es künftig mehr und schwerere Unwetter geben wird deren Folgen unabsehbar und auf Dauer nicht mehr Finanzierbar sind, sind alles Erkenntnisse die ich vor Jahren schon veröffentlichte!

 

Das CO2 und seine Halbgasverwandten in Verbindung mit Wasser, auch feuchter Luft zur Übersäuerung von Atmosphäre, Böden und Gewässern führt scheint an der akademischen Wissenschaft vorbeigegangen zu sein!

 

Genauso wie deren Folgen für das gesamte Leben, denn in einem sauren Lebensraum kann es ein Leben wie das indem wir uns entwickelten, keinen Bestand haben!

 

Leider ist die akademische Wissenschaft zu einem Haufen Dummheit verkommen und diese bewahrt diese wie ein goldenes Ei!

 

Dadurch ist wertvolle Zeit vergeudet worden und diese wertvolle Zeit wird uns am Ende wohl fehlen, selbst wenn die Wissenschaft ihre Irrwege und Fehler sofort eingestehen würde und dann ihre Irrwege verlassen wird!

 

Schuld daran sind aber nicht nur die wissenschaftlichen Eliten sondern wir ALLE, denn wir ALLE sind es die den Lebensraum Erde durch unsere Lebensweise versaut haben!

 

Wir ALLE sind es die sich um nichts kümmern, außer um unser kurzfristiges Wohlergehen, Geld und Lebensfreude!

 

Wir ALLE sind es die ungeprüft Dinge übernehmen die unsere Eliten falsch deuteten und keiner hatte es nötig diese in Frage zu stellen!

 

Fragen gab es im Laufe der Zeit wahrhaftig genug nur richtige Antworten nicht und dieses sollte Schülern und Studenten aufgefallen sein!

 

Das Problem ist aber de Egoismus den leichteren Weg zu gehen als gegen an!

 

Insofern haben wir es ALLE verdient bald von der Erde verschwunden zu sein!

 

Ein positives wird von meiner Arbeit bleiben, denn Wissen besteht aus einer Zusammensetzung von

Atomen die über elektrische Ladungen verfügen, so wie in unseren Hirnzellen!

 

Selbst wenn die Menschheit und mit ihr das gesamte Leben auf der Erde vergeht oder die Erde selbst vernichtet wird, so entsteht alle wieder neu und fängt von vorne an, egal ob in diesem Sonnensystem oder einem Anderen, denn Materie vergeht nie!

 

Da Materie aus Atomen besteht und Atome auch Wissen durch elektrische LADUNGEN speichern, machen die auch so klugen Menschen auch wieder die selben Fehler wie all ihre Vorgänger und werden auch als nächste Menschheitsgeneration wieder zum Reset-Schalter der alles auf Null setzt um wieder neu anzufangen!

 

Ob und wie lange ich meine Homepages noch aufrecht erhalten werde, da bin ich mir selbst noch nicht ganz sicher!

 

Es macht Arbeit und kostet Geld und die Unterstützung, ohne die es einfach nicht gelingen kann die Erde und ihr Leben zu erhalten, reichte bisher nicht aus, weil es zu wenig gab die mich bei meinen Bemühungen unterstützten!

 

Viele stehen auch vor dem Problem zwischen Richtig und Falsch nicht unterscheiden zu können und lesen ratlos meine Veröffentlichungen die im krassen Gegensatz zu den Wissenschaftlichen stehen!

 

Jeder der Interesse an seinem eigenen Überleben und dem seiner Familien hat, muss also selber ein wenig Hirnschmalz verwenden, denn nur der Glaube ob dieses oder jenes richtig ist, wird keinem von uns nützen!

 

Wenn Sie zu der Überzeugung gelangt wie ich, dann sollte Sie aktiv damit anfangen sich für die richtige Seite zu entscheiden oder sich Richtung Scheiterhaufen begeben und warten bis Sie dran sind!