Eisdusche vs. ALS

Die Irrwege der Menschheit sind ALLE ergründlich!

Eisdusche vs. ALS

Viele Menschen, nicht nur die sogenannten Prominenten, lassen sich mit Eiswasser übergießen um, entweder nicht Spenden zu müssen, oder um aus ALS aufmerksam zu machen und trotzdem noch zu spenden!

 

Die Spenden sollen der ALS-Forschung zu fließen, soweit so gut!

 

Eines ist hierbei sicher, die kalte Dusche macht schlagartig frisch und regt die Hirnleistung an, jedenfalls bei denen die noch über etwas funktionierende Hirnmasse verfügen!

 

Der frühere US-Präsident wird diese Erfahrung wohl nicht in dem Maße gemacht haben!

 

Solche Aktionen gehören zu der Gattung der Kettenbriefe, die meist krimineller Natur waren/sind!

 

Die derzeitige Forschung betreffend solcher Erkrankungen die es ja noch nicht so lange gibt verliefen immer in der einen Richtung, Symptom bezogen und nicht gegen die Ursache!

 

Dieses ist anscheinend nicht erwünscht, weil man mit der Krankheit ALS wie bei jeder anderen Erkrankung sehr viel Geld verdienen will und geheilte Patienten sind bekanntlich verlorene Kunden!

 

Mir fehlte ja kaum eine Krankheit in meiner Krankengeschichte und eine der letzten Diagnosen vor etwas über 8 Jahren lautete das ich ALS hätte und mir nur noch eine sehr kurze Restlebenszeit verbleiben würde!

 

Diese Diagnose basierte aber erst auf die Erkenntnis dass meine Laktatwerte (Milchsäure) im Blut einen astronomisch hohen Werte angenommen hatte bei dem andere schon gestorben wären!

 

Mein Arzt wollte diese Blutuntersuchung überhaupt nicht und wir gerieten darüber in einen

heftigen Streit!

 

Er meinte es würde keinen Sinn machen weil die Laktatwerte nur bei Leistungssportlern während oder kurz nach dem Wettkampf ansteigen würden!

 

Der hohe Blutlaktatwert hatte ihn förmlich überrascht und er suchte hierfür nach Erklärungen!

 

Dann bat er mich zu einem Termin und eröffnete mir das ich ALS hätte und alsbald daran sterben werde, es keinerlei Therapien für diese sehr grauenhaft verlaufende Krankheit gibt!

 

Da ich eine ganz andere Theorie dafür hatte dass die Milchsäurewerte (Laktat+Wasserstoff), die über die Laktatmenge im Blut bestimmt wird, sagte ich ihm dass ich kein ALS hätte sondern dass der Wasserstoff (H) die Ursache wäre dass die Nerven und Muskeln zerstört werden!

 

Ich brach darauf hin alle schulmedizinischen Therapien ab und nahm auch die mir zu Hauff verordneten Medikamente nicht mehr was meinen Arzt zu der Äußerung animierte dass ich schon alleine deshalb umgehend sterben werde!

 

Das er sich irrte und ich recht hatte führte dazu dass ich heute keine hohen Laktatwerte mehr habe , also kein ALS und auch die vielen anderen Erkrankungen sich mit ser Normalisierung der Laktatwerte verabschiedeten!

 

Hierunter waren Krebs, Demenz, Diabetes, Rheuma, Gicht, u.v.m.!

 

Bevor noch mehr Geld für die fehlgeleitete Forschung ausgegeben wird die eben nicht auf die Ursache abzielt, versucht es doch einfach mal mit der Ursache Wasserstoffvergiftung!

 

Diese ist eine Überladung mit H in den Körperflüssigkeiten und Zellen!

 

Säure ist nur mit basischen Alkalien neutralisierbar, das weiß jede Hausfrau, jedenfalls im Umkehrschluss, denn mit Säuren neutralisieren sie den Kalk in Waschmaschinen und Wasserkochern etc.!

 

Für Lebewesen ist Kalk (Kalzium) jedoch genauso schädlich wie für Wasserkocher etc. deshalb kommt es in uns nur in Suren chemisch gelöst vor ansonsten nur im festen Aggregatzustand!

 

Unsere wichtigste basische Alkalie ist nun einmal Natrium welches in Form von Natriumhydrogenkarbonat zu über 94% unserer Basen stellt, gefolgt von Kalium!

 

Kalzium und Magnesiummachen dann nur noch zusammen 1% der gelösten Basen aus, die zusammen mit dem Wasserstoff der Säuren das sogenannte Säure-Basen-Gleichgewicht bedingt, welches nicht einmal ein Gleichgewicht darstellt sondern ein in den Basenbereich (SBG) verschobenes Ungleichgewicht (SBUG) weil unsere Blut-pH-Werte genetisch bei 7,45 liegen müssen und es keine Referenzwerte hierfür geben dürfte, so wie für jeden einzelnen Blutwert!

 

Diese sind bislang nicht weiter als statistische Erhebungen ohne Aussagekraft denn diese Werte werden stets angehoben weil die Gesundheit durch unsere Lebensweise den Bach herunter gegangen ist und mir ihr zwangsläufig die Werte immer schlechter werden!

 

Nur wenn diese Werte nur statistische Bedeutung haben sind die schlechten Werte halt normal geworden und so wird Krankheit zur Normalität wie das Sterben auch!

 

Also, bevor noch mehr Unheil über uns kommt, therapiert die Ursache aller Krankheiten, auch ALS, mit Natrium und Kalium, dann werdet ihr sehen das auch die Laktatwerte sich im Vierteljahresabstand halbieren und alle Erkrankungen mit den zuvor hohen und nun sinkenden Werten verschwinden, auch ALS!