Paradox, Dunkle Materie ist Sonnenstrahlung

Die Irrwege der Wissenschaft sind ALLE ergründlich

Gottesteilchen und dunkle Materie sind das Licht der Sonnen!

Die akademische Wissenschaft glaubt und glaubt und glaubt ohne etwas zu WISSEN! Sie haben nach eigenen Angaben 3% der Materie im Universum erkannt und aus 97% Phantasie erfanden sie dunkle Materie und Gottesteilchen! Anstelle der dunklen Materie gibt es aber die helle Materie und diese ist das Licht! Deshalb war es an der Zeit einen offenen Brief an die Beteiligten zu versenden!

 

Sehr geehrtes Nobelkomitee, sehr geehrte Nobelpreisträger,

 

Für Teilchen und dunkle Materie bekommen Wissenschaftler Nobelpreise von Ihnen und ich würde eher überprüfen wollen ob es dafür eine Einweisung in die Psychiatrie geben sollte!

 

Die Wissenschaft erklärt Materie in unserem Universum anhand von 3% vermeintlichen Wissen und 97% Phantasie, was sie selber zu gibt!

 

Die Materie von Trabanten, Planeten, Sonnen und sonstigen festen Materien-Bestandteilen die da überall so herum fliegt ist ja auch teilweise sicht-und erklärbar, weil es sich eben dabei um feste Materie handelt!

 

Sogar Gasmaterie, die in den Köpfen der akademischen Wissenschaft als heiße Gaswolken in unserem Universum ihr Unwesen treiben sollen, findet Anrechnung auf der Habenseite von Materie!

 

Nur kommt Gas, insbesondere Helium und Wasserstoff im Universum nie im gasförmigen Aggregatzustand vor, dafür eher im kalt flüssigen oder fest gefrorenen Aggregatzustand, was bei 0K ja auch nicht anders möglich wäre!

 

Deshalb gibt es ja gefrorene Gas-Planeten und (Sonnen), die ja bekanntlich aus gefrorener Gasmaterie bestehen und unbekannter Weise es bei den Sonnen nicht anders sein kann!

 

Wenn man schon dieses nicht begriffen hat, dann kann auch nicht der Aufbau des Universums verstanden werden und schon gar nicht deren Materien-Masse im Universum!

 

Ich habe ja schon so viel darüber geschrieben doch anscheinend dringt es nicht bis in die psychiatrischen Anstalten vor, denn die akademischen Insassen machen so weiter wie bisher und werden ja auch noch mit Nobel-Preisen dafür belohnt!

 

Insofern lohnt es sich verrückt zu sein, wie mir scheint!

 

Wer verstanden hat das die Sonnenenergie nichts weiter ist als radioaktiv abgestrahlte H-Materie der Sonne, der muss dann zwangsläufig deren abgestrahlte H-Masse (Wasserstoffteilchen) mit in die Massenberechnung der Materie einbeziehen, was akademischen Nobel-Hirnkünstlern anscheinend abgegangen ist!

 

Da nicht nur die Sonne unseres Sonnensystems H-Teilchen abstrahlt, sondern alle Sonnen, ist deren Abstrahlungs-Massen so unendlich unvorstellbar groß sind, dass sie die restlichen 97% der fehlenden Materie ergeben!

 

Für mich ist dann 100 % der Materie erklärt und ich sehe weit und breit keine dunkle Materie, sondern nur helle Materie im Universum und diese ist das Licht!

 

Dunkle Materie kann man ja auch sehr schlecht in der

Dunkelheit erkennen! ;-))

 

Gottesteilchen sind doch letztlich alle Teilchen, wenn wir davon ausgehen das Gott für diese verantwortlich war, sie sind dann nicht besonderes, oder!

 

Die zwei Elementarteilchen-Arten die es nur in Gottes „Schöpfung“ gibt sind einzig Gottesteilchen und diese reichen aus um das gesamte Universum auszustatten!

 

Deren Ungleichgewichte führen nach deren Zusammenkunft (Hochzeit) stets zu neuen Ungleichgewichten die nie zu einem Gleichgewicht (Stillstand) führen können!

 

Deshalb gab es auch keinen „Urknall“ sondern dafür einen immer wärenden Aufbau und Zerfall des Universums, also einen stetigen Kreislauf!

 

Sonnen sind somit die Energietransformatoren (Herzen) oder Atomkerne des gesamten Universums!

 

Sie schleudern eine riesige H-Masse kalt radioaktiv aus ins Universum, die einfach in akademischen Betrachtungen ausgeblendet wird, also nicht existent ist!

 

Hallo ihr akademischen Nobelpreishirnakrobaten, wenn EUCH noch ein wenig Anstand und Moral verblieben ist, dann gebt EURE Preise zurück und kümmert EUCH um die Naturgesetze wie sie wirklich sind und nicht wie sie von EUCH gemacht wurden!

 

Denn „Ich mach mir die Welt wie sie mir gefällt“ steht nur Pippi Langstrumpf zu!